News

Strängnäs: Gestohlene Kronen im Müll gefunden

Ein Diebstahl in Schweden sorgte im vergangenen Sommer international für Aufsehen. Zwei königliche Kronen und ein Reichsapfel waren aus dem Dom zu Strängnäs gestohlen worden. Nun wurden sie wieder entdeckt – in einer Mülltonne in der Nähe von Stockholm. weiterlesen ]

Neugestaltung des HDGÖ

Das Haus der Geschichte Österreich am Wiener Heldenplatz begrüßt Besucher mit neuen Ausstellungsräumen. Das Konzept ist aus dem Spannungsfeld des Standortes heraus entwickelt worden: dominante imperiale Räume treffen auf republikanische Gegenwart. weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, beim Pantheon ... weiterlesen ]

Das teuerste russische Wertpapier der Welt

Nicht nur Münzen und Medaillen werden für Rekordpreise verkauft und schaffen es damit in die CoinsWeekly Coin Records. Das teuerste russische Wertpapier ging für 12.810 USD unter den Hammer. weiterlesen ]

„Basiswissen“ der Münzkunde online verfügbar

2009 veröffentlichte Niklot Klüßendorf sein Handbuch „Basiswissen“ als Einführung in die Numismatik. Nun stellt der Autor es in überarbeiteter Zweitauflage auf dem Publikationsserver der Philipps-Universität Marburg frei zur Verfügung. weiterlesen ]

Gründung der Interessengemeinschaft Deutscher Kunsthandel

Verbände aus dem Kunst-, Antiquitäten- und Münzhandel haben sich zur Interessengemeinschaft Deutscher Kunsthandel zusammengeschlossen. Sie wird künftig die Anliegen ihrer Mitglieder gegenüber der Politik in mit einer Stimme vertreten. weiterlesen ]

The 7 Summits – Aconcagua

Auch die dritte Silbermünze der Serie „The 7 Summits“, die die CIT Coin Invest AG im Namen der Cook Islands gestaltet hat, beeindruckt mit einer naturgetreuen Darstellung. Das Relief des Aconcagua wirkt dank Smartminting-Technologie erstaunlich realistisch. weiterlesen ]

Hat Bargeld noch eine Zukunft?

Schweden macht es vor: das Bargeld wird immer unbeliebter. In unbaren Zahlungsmitteln liegt die Zukunft. Doch ist die Sachlage wirklich so eindeutig? Das diskutierten mehr als 150 Konferenzteilnehmer Ende Januar auf der CashCon 2019 in Frankfurt. Leonie Schulze berichtet. weiterlesen ]

Neuheiten aus Südafrika

Die World Money Fair 2019 war für die Rand Refinery und South African Mint ein voller Erfolg. Sie präsentierten sowohl den Silber-Krügerrand 2019 als auch die neue „Big Five“-Serie. Welche weiteren Ausgaben in diesem Jahr geplant sind, sehen Sie hier. weiterlesen ]

Digitalisierte Gesichtserkennung für Münzen

Ist es das Ende der Numismatik, wie wir sie kennen? Eine Bilderkennungs-Software ist in der Lage, inventarisierte Münzen jederzeit wiederzuerkennen. Das Fraunhofer Institut berichtet über laufende Entwicklungen. weiterlesen ]

nackt! Die Kunst der Blöße

Bilder von nackten Menschen, Göttern und Helden sind in den antiken Kulturen omnipräsent – in Kunstwerken und auf Münzen. Heute tun wir uns damit bisweilen schwer. Daher fragt das Basler Antikenmuseum ganz simpel: Warum sind antike Bildwerke denn so oft nackt? weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, in Pergamon ... weiterlesen ]

Die teuerste byzantinische Münze

Zwei ungleiche Schwestern teilten sich für wenige Wochen den byzantinischen Kaisertitel. Ein goldenes Histamenon aus dieser Zeit kann vermutlich als teuerste byzantinische Münze in die CoinsWeekly Coin Records aufgenommen werden. weiterlesen ]

Neues Standardwerk zur archaischen Münzprägung Milets

Ob Stater, Trite oder Teilstück, die archaischen Münzen der Stadt Milet sind häufig in Auktionskatalogen zu finden. Nun gibt es für sie einen neuen Katalog, der ab sofort das relevante Zitierwerk ist. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

48. Internationale Basler Münzenmesse - mit Ausstellung von „Banksparkässeli“

Am 9. Februar 2019 findet die 48. Internationale Basler Münzenmesse statt. Rund 70 Händler aus dem In- und Ausland präsentieren ihr Angebot. [ weiterlesen ] weiterlesen ]

Außer Spesen nichts gewesen? Eine Evaluierung des Kulturgutschutzgesetzes

Die Interessengemeinschaft Deutscher Kunsthandel ist der Ansicht, dass das Kulturgutschutzgesetz den legalen Handel mit Kulturgütern in Deutschland mehr belastet als dass es dem Schutz der Objekte dient. Sie hat eine entsprechende Stellungnahme veröffentlicht. weiterlesen ]

Es ist angerichtet! Frankreichs Meisterkoch holt COTY 2019

Die COTY-Preise 2019 wurden im Rahmen der World Money Fair Berlin am 2. Februar 2019 verliehen. „Münze des Jahres“ wurde die „Beste Silbermünze“ aus Frankreich. Sie ist dem Meisterkoch Guy Savoy gewidmet und feiert die französische Küche. weiterlesen ]

Reh springt auf neue 10-Franken-Bimetallmünze

Mit der neuen Bimetallmünze „Reh“ beginnt die neue dreiteilige Serie „Schweizer Waldtiere“. Sie wird von der Swissmint herausgegeben. weiterlesen ]

Frauentag ist Feiertag

Der Internationale Frauentag am 8. März wird in Berlin ab 2019 arbeitsfreier gesetzlicher Feiertag. Ein Grund für die Münzstätte der Hauptstadt, eine besondere Gedenkprägung aufzulegen: eine Bi-Metall-Prägung aus Feinsilber und vergoldetem Kupfer. weiterlesen ]

Zu Ehren von Carl Subaks 100. Geburtstag

Vor kurzem widmete Münzhändlerin Shanna Schmidt in ihrem Newsletter Carl Subak einen Geburtstagsgruß anlässlich seines 100. Geburtstags. Shanna Schmidt erzählt von seinem Leben, seinen Erfolgen und ihrer Freundschaft. weiterlesen ]

Erfolgreiche Nachwuchsförderung in Baden-Württemberg

Sie sprechen von Influencern des Ersten Weltkrieges und römischen Göttinnen reloaded: Der Blick junger Numismatiker ist frisch und frech. Und ergänzt den Forschungsstand. Das zu fördern hat sich der Numismatische Verbund in Baden-Württemberg zur Aufgabe gemacht. weiterlesen ]

Die teuerste islamische Münze

Sie gilt nicht nur als eine der seltensten islamischen Münzen, sie soll auch die teuerste sein, die jemals in einer Auktion versteigert wurde. Mit einem Zuschlagspreis von 3,7 Millionen GBP darf sie bei den CoinsWeekly Coin Records nicht fehlen. weiterlesen ]

Die Stadt Heilbronn im Spiegel ihrer Medaillen

Medaillen sind ein ganz besonderes Zeugnis für die Geschichte einer Stadt. Peter Lipp hat alle Münzen, Medaillen, Abzeichen und Marken gesammelt, die mit der Geschichte seiner Heimatstadt in Verbindung stehen. Ursula Kampmann hat sich den Katalog angesehen. weiterlesen ]

Schweizer Finanzmuseum für Europäischen Museumspreis nominiert

Im Juni 2017 wurde das Schweizer Finanzmuseum in Zürich-West eröffnet. Nun würdigt das European Museum Forum Konzept und Umsetzung des Museums mit einer Nominierung für die Auszeichnung „European Museum of the Year“. weiterlesen ]

Golden Dragon Egg

Palau setzt 2019 die Serie „Golden Eggs“ mit einem „Goldenen Drachenei“ fort. CIT Coin Invest AG hat bei der Gestaltung gezeigt, was man heute mit Micro Minting auf 14 mm leisten kann. weiterlesen ]

San Marinos Münzprogramm 2019

San Marino hat bekanntgegeben, auf welche Ausgaben sich Münzsammler 2019 freuen können. Leonardo da Vinci und die erste Mondlandung sind ebenso Themen wie der Europarat und die Tierkreiszeichen. weiterlesen ]

Schweiz ehrt Dampfschiff „Blümlisalp“

Am 24. Januar 2019 hat die Eidgenössische Münzstätte Swissmint eine Sondermünze auf das Dampfschiff „Blümlisalp“ ausgegeben. Diese Silbermünze beschließt die dreiteilige Serie „Schweizer Dampfschiffe“. weiterlesen ]

Neuausrichtung der World Money Fair – Ein Interview mit Gitta Künker

Seit dem 1. Juli 2018 ist Gitta Künker die neue Geschäftsführerin der World Money Fair Holding. Wir haben sie zu ihren Ideen und Zielen befragt. Lesen Sie, wie die WMF als neutraler Dreh- und Angelpunkt der Industrie auch für Sammler wieder attraktiver werden soll. weiterlesen ]

47. NYINC: Numismatischer Pflichttermin im Januar

Für jeden, der mit klassischer Numismatik zu tun hat, steht im Januar ein Termin fest: die New York International Numismatic Convention. Händler und Sammler aus aller Welt treffen sich in Manhattan. Björn Schöpe war vor Ort. weiterlesen ]

Europa in Bewegung – Lebenswelten im frühen Mittelalter

Das LVR-LandesMuseum Bonn lädt ein, das Europa des Frühmittelalters zu entdecken. Faszinierende Ausstellungsstücke und interaktive Holoboxen erzählen von Glaubensfragen, Kriegen, Diplomatie und der kulturellen Vielfalt unterschiedlichster Regionen. weiterlesen ]

Die teuerste Münze der Welt

Wir wissen etwas, das das Guinness Buch der Rekorde nicht weiß. Die CoinsWeekly Coin Records präsentieren die vermutlich teuerste Münze, die je in einer Auktion verkauft wurde. Der Endpreis für das Stück lag bei sage und schreibe 10.016.875 US-Dollar. weiterlesen ]

Eine Liebeserklärung an die Medaillen aus Baden

Joachim Zeitz hat ein wundervolles Buch über Medaillen veröffentlicht, die mit der Geschichte Badens verbunden sind. Es ist Katalog, historisches Werk und ästhetisches Vergnügen, alles auf einmal. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

WMF: Workshops für Sammler, Händler und den numismatischen Nachwuchs

Die WMF bietet 2019 eine Fülle von Veranstaltungen: Für Sammler und Händler Podiumsdiskussionen zum Kulturgüterschutzgesetz und zu Grading sowie Workshops zum Grading. Und für den numismatischen Nachwuchs gibt es Workshops zur Münzgestaltung. weiterlesen ]

Natural Perspectives: Gecko

Mit der beeindruckenden Miniskulptur „Gecko“ führt CIT Coin Invest AG die Serie „Natural Perspectives“ fort. Die Ronde der Silberprägung ist eine der kompliziertesten Formen, die jemals als Münze gestaltet wurden. weiterlesen ]

Hamburger Portugaleser

Es gibt wenige Münzen der frühen Neuzeit, die so kunstvoll gestaltet wurden wie die Hamburger Bankportugalöser. Überzeugen Sie sich davon in diesem Film zu Künkers Berlinauktion 316 und erfahren Sie, warum es mal Portugaleser heißt und mal Portugalöser. weiterlesen ]

89. Westfälische Münz- und Sammlermesse

Viele Münzsammler aus nah und fern haben sich den Sonntag, 10. Februar 2019, längst fest im Kalender vorgemerkt: der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. veranstaltet wieder die Westfälische Münz- und Sammlermesse in Dortmund. weiterlesen ]

Allez Hopp Circus Knie - Allez Hopp erste Farbmünze der Schweiz

Am 24. Januar 2019 gibt die Swissmint die erste Farbmünze der Schweizer Numismatik heraus. Sie ist dem 100-Jahr-Jubiläum des Schweizer National-Circus Knie gewidmet. Da kann man nur sagen: Manege frei. Ursula Kampmann berichtet. weiterlesen ]

825 Jahre Münze Wien

Im Jahr 1194 wurde auf Veranlassung von Leopold V. die erste Wiener Münzprägestätte errichtet. Die Münze Österreich AG feiert dieses 825-Jahr-Jubiläum mit einer Serie Jubiläumsunzen in Silber. weiterlesen ]

Verhandlungsbeginn in Sachen Diebstahl des „Big Maple Leaf“

Im März 2017 wurde die 100 Kilo schwere Goldmünze „Big Maple Leaf“ aus dem Bode-Museum in Berlin gestohlen. Nun hat der Prozess gegen die Hauptverdächtigten begonnen. Alle vier schwiegen am ersten Verhandlungstag. weiterlesen ]

40 Jahre Ephesos Museum Wien

Zeitgleich mit seinem 40. Geburtstag feiert das Ephesos Museum in Wien seine Wiederöffnung. Die neue Aufstellung zeigt erstmals das Heroon von Trysa. weiterlesen ]

Die größten Münzbörsen der Welt

Die CoinsWeekly Coin Records beginnen im neuen Jahr mit einem Blick auf die größten Münzbörsen der Welt. Veranstaltungen aus Asien, Nordamerika und Europa dürften sich den Titel teilen. Mit kleinen, aber feinen Unterschieden. weiterlesen ]

Wie man falsche Sovereigns erkennt

Der britische Sovereign gehört zu den beliebtesten Goldmünzen der Welt. Genau deshalb gibt es auch so viele Fälschungen. Spezialisten von NGC erklären, auf was Sie achten sollten und wie Sie Fälschungen erkennen. weiterlesen ]

Startschuss des numismatischen Jahres in Ludwigsburg

Das eingespielte Team um Silvano Rossi lädt am 19. Januar 2019 zur beliebten Ludwigsburger Münzbörse ein. Sie bietet einen Qualitätsstandard und eine hervorragende Organisation, die ganz auf die Wünsche der Besucher und Aussteller zugeschnitten ist. weiterlesen ]

100-Euro-Goldmünze „UNESCO-Welterbe – Dom zu Speyer“

Die im Jahr 2003 begonnene Serie von 100-Euro-Goldmünzen zur Würdigung von UNESCO-Welterbestätten in Deutschland geht zu Ende. Die Bundesregierung hat angekündigt, die letzte Münze im Oktober 2019 auszugeben. Sie ist dem Dom zu Speyer gewidmet. weiterlesen ]

70 Jahre Currywurst – Farbgedenkprägung, die Appetit macht

Fish and Chips haben es bereits auf eine Münze geschafft. Die Staatliche Münze Berlin ehrt jetzt das Äquivalent der deutschen Imbisskultur: die Currywurst. 70 Jahre nach ihrer Erfindung in der deutschen Hauptstadt wird eine Silberprägung mit Currywurst-Motiv ausgegeben. weiterlesen ]

Bringt Nachlässigkeit die 0-Euro-Scheine zu Fall?

0-Euro-Scheine sind als Reisesouvenir und Sammelgebiet nicht mehr wegzudenken. Doch die deutschen Ausgaben stoßen auf immer mehr Kritik. Unser Autor numiscontrol erklärt, welche Fehler sich häufen und wie sie vermieden werden könnten. weiterlesen ]

Menschen, Münzen und Medaillen: 150 Jahre Münzkabinett

Vor 150 Jahren wurde das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin als eigenständiges Museum gegründet. In einer Jubiläumsausstellung wird noch bis Oktober 2019 die spannende Geschichte der bedeutsamen Sammlung erzählt. weiterlesen ]

Neue Ausstellung bei Sincona

Während der Monate, in denen der Auktionssaal von der Sincona AG in Zürich nur wenig genutzt wird, finden in unregelmässigen Abständen Ausstellungen statt. Dieses Mal ist die kleine Schau dem Thema Klippen der Schweiz gewidmet. weiterlesen ]

Nachahmung, Aneignung, Neuschöpfung: Die Paduaner

Das Historische Museum Basel bewahrt Sammlungen der großen Antiquare der Renaissance. Es ist dazu prädestiniert, einen Katalog zu den frühneuzeitlichen Nachahmungen römischer Münzen herauszugeben. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

Ein Muss für jeden ernsthaften Sammler: Die Münchner Numismata

Die Münchner Numismata hat eine neue Attraktion: Erstmals wird das Hamburger Auktionshaus Emporium Hamburg seine Auktion im Rahmen der Numismata durchführen. Der Weg dorthin ist nicht weit: Die Auktion findet direkt im MOC-Center statt. weiterlesen ]

Veranstaltungen rund ums Grading an der World Money Fair

Die World Money Fair bietet dieses Jahr zusätzliche Veranstaltungen zum Thema „Grading“. Neben drei von NGC gesponserten Workshops wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema geben. weiterlesen ]

Ounce of Luck & Four-Leaf Clover 2019

Neues Jahr, neues Glück! Die CIT Coin Invest AG hat für die Republik Palau ihre beliebte Münzserie, mit der man einem lieben Menschen Glück wünschen kann, wieder aufgenommen. Echte Kleeblättern sind in die Silber- und Goldmünzen eingearbeitet. weiterlesen ]

Einbruch am Weihnachtsabend bei Leu Numismatik AG

In der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2018 wurde bei der Leu Numismatik AG in Winterthur eingebrochen. Münzen im Wert von rund 200.000 Franken wurden gestohlen. Es gibt eine Liste davon. Seien Sie bei Ankäufen auf der Hut! weiterlesen ]

In Memoriam Rüdiger Kaiser (5. Juli 1940 – 8. Dezember 2018)

Am 8. Dezember 2018 verstarb der Frankfurter Münzhändler Rüdiger Kaiser. Er war ein Münzenhändler der alten Schule. Solide, ehrlich, kenntnisreich – und kein bisschen selbstverliebt. Fritz-Rudolf Künker widmet ihm einen Nachruf. weiterlesen ]

Weitere Diebstähle im Stockholmer Münzkabinett vor Gericht

Die systematischen Diebstähle im Münzkabinett Stockholm wurden nicht von einem Kurator alleine begangen. Ein zweiter bediente sich. Ihm versucht man derzeit nachzuweisen, dass er Münzen im Wert von mehr als 3,8 Mio. Schwedischen Kronen gestohlen hat, darunter einen russischen Familienrubel, der 2009 für 510.000 SEK verauktioniert wurde. weiterlesen ]

CoinsWeekly Special Issue für die New York International Numismatic Convention

Die MünzenWoche gibt 2019 vier gedruckte Specials heraus. Das erste erscheint zur New York International Numismatic Convention. Sie können NUR VOR ORT im Rahmen der Münzbörse kostenlos bezogen werden. Der Download steht ab heute zur Verfügung. weiterlesen ]

Erbackenes Gold und Silber aus Pulsnitz

Im 19. Jh. galt das sächsische Pulsnitz als Hauptstadt der Pfefferküchler. Die dortigen Pfefferkuchenbäcker heimsten bei Wettbewerben unzählige Ehrenpreise und Medaillen für ihre Produkte ein. Unser Autor numiscontrol stellt die numismatischen Zeugnisse vor. weiterlesen ]

Twinkling Star

Im Namen der Republik Palau hat die CIT Coin Invest AG eine Silbermünze in extravaganter Sternform hergestellt. „Twinkling Star“ ist ein perfektes Geschenk zur Geburt eines neuen Erdenbürgers – oder ein Weihnachtsgeschenk für den numismatischen Nachwuchs. weiterlesen ]

2-Euro-Raritäten: die wahren Schätze im Geldbeutel

Welche Schätze haben wir in unserem Geldbeutel und wie entstehen die Fehlprägungen des Umlaufgeldes? All das hat unser Autor numiscontrol schon einmal erklärt. Doch heute geht es in die Details: In diesem „Aufbaukurs“ lernen Sie alles über besondere 2-Euro-Stücke. weiterlesen ]

Christliche Münzbilder von Konstantin bis Benedikt XVI.

Wolfgang Drösser legt gleich zwei Werke vor, in denen er die sich wandelnde Bedeutung christlicher Symbolik auf Münzen analysiert. Leonie Schulze hat sich die Bücher angesehen. weiterlesen ]

Sie sind als nächstes dran!

In den USA besuchen zweifelhafte Agenten ausländischer Mächte Münzhandlungen. Es geht um Rückforderungen von so genannten nationalen Kulturgütern. Der Coin Collectors Blog berichtete am 28. November 2018 über eine dieser merkwürdigen Begegnungen. weiterlesen ]

Gijsbertus Willem de Wit (1926-2018)

Am 1. Dezember 2018 verstarb der bedeutende Sammler von mittelalterlichen Münzen Gijsbertus Willem de Wit. Nur wenige haben es wie er vermocht, einen eigenen Eintrag für ihre Sammlung in der unfehlbaren Wikipedia zu erhalten. weiterlesen ]

Verona: Münzen, Marken, Militaria

Dieses Jahr gab es keine Ausrede mehr: Ein Besuch auf der Veronafil war Pflicht. Was Björn Schöpe auf Italiens größter Börse für Numismatik erlebte, lesen Sie in diesem Bericht. Mit ein paar Geheimtipps, wie Sie sich in Verona nicht Ihr Geld aus der Tasche ziehen lassen. weiterlesen ]

Deutsch-libanesisches Konservierungsprojekt in Baalbek abgeschlossen

Das Stadtviertel Bustan Nassif in Baalbek aus dem 12. bis 15. Jahrhunderts ist erfolgreich restauriert und für Besucher neu erschlossen worden. Das archäologische Gelände wurde in einer offiziellen Präsentation der libanesischen Antikenverwaltung übergeben. weiterlesen ]

Ein Rückblick auf den numismatischen Sommer in Wien

Es ist zwar schon eine Zeit lang her, dass das Institut für Numismatik und Geldgeschichte sein numismatisches Sommerseminar veranstaltete, aber die Teilnehmer denken immer noch gerne daran, wie man an dem Beitrag von Ioanna Georgiou und Selina Thomann sieht. weiterlesen ]

Auf den Spuren der Römer – im Smartphone-Format

Mit „Römerspuren“ ist nun eine App auf dem Markt, die es Ihnen ermöglicht, das Erbe Roms in Ostbayern und Oberösterreich interaktiv zu erkunden. Sie bietet kurzweilige Informationstexte, spannende Aufgaben und praktische Tipps für Anreise und Übernachtung. weiterlesen ]

Bargeld am Puls der Zeit – CashCon2019

Am 23. und 24. Januar 2019 findet die CashCon 2019 statt. Sie bietet einen zentralen Treffpunkt für alle, die in der Bargeldbranche tätig sind oder sich generell für aktuelle Entwicklungen und Prozesse des Bargeldkreislaufs interessieren. weiterlesen ]

Modernste Sicherheitstechnologie für die armenischen Banknoten

Für ihr Design und die Sicherheitstechnologie wurde die 500-Dram-Gedenknote als „Regional Banknote of the Year“ ausgezeichnet. Nun erhalten die regulären Banknoten Armeniens dieselben Sicherheitsmerkmale. weiterlesen ]

Zwei Jubiläen auf einer Gedenkmedaille

Anlässlich des Doppeljubiläums 200 Jahre Verfassung des Königreichs Bayern und 100 Jahre Freistaat Bayern hat das Bayerische Hauptmünzamt eine silberne Medaille in Polymertechnologie herausgebracht. weiterlesen ]

Richard Margolis (1931-2018)

Ein Gründervater der New York International Numismatic Convention ist tot. Richard Margolis verstarb am 24. November 2018. Der liebenswürdige New Yorker gehörte zu den herausragenden Kennern der französischen Numismatik und der Medaillenkunst. weiterlesen ]

Habsburg, Tirol und die Münzen

Das Geldmuseum der Oesterreichischen Nationalbank zeigt in Innsbruck spannende Exponate zum Tiroler Geldwesen während der Herrschaft der Habsburger von 1363 bis 1805. Die Ausstellung ist bis 7. Februar 2020 im Kassensaal der OeNB WEST zu sehen. weiterlesen ]

Domitius Alexander – seine gesamte Münzprägung

205 Münzen, die sich von der Münzprägung des afrikanischen Usurpators Domitius Alexander erhalten haben, bilden die Grundlage dieses Stempel-Corpus, das ein Kapitel des RIC ersetzt. Ein Standardwerk der römischen Numismatik also. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Großer Erfolg im Hinblick auf das Kulturgutschutzgesetz

Die Zusammenarbeit der Verbände war mehr als erfolgreich: Der von VdDM und BddM erarbeitete Leitfaden für den Münzhandel zum Umgang mit dem Kulturgutschutzgesetz wurde jetzt vom Bund veröffentlicht. Er ist eine bedeutende Interpretationshilfe für den Münzhandel. weiterlesen ]

Silber Panda 2019 vorgestellt

Seit 2016 gibt es die beliebte Anlageprägung „Silber Panda“ der Staatlichen Münze Berlin. Auch im Jahr 2019 wird sie fortgesetzt. Die Silberprägung erscheint wieder mit neuem Motiv und ist somit eine weitere attraktive Ausgabe für Sammler von Panda-Prägungen. weiterlesen ]

Pirate Skull „Blackbeard Edition“ und Big Pirate Skull

Die CIT Coin Invest AG setzt ihre äußerst beliebte Skull-Serie fort. In der „Blackbeard Edition“ liegt eine einzigartige Goldmünze in Gestalt eines dreidimensionalen Totenschädels vor. Die Silbermünze „Big Pirate Skull“ ist im Gewicht von 500 Gramm erhältlich. weiterlesen ]

Goldmünze ehrt Stadtzentrum San Marinos und Monte Titano

Die Republik San Marino hat eine neue 20-Euro-Gedenkmünze in Gold herausgegeben. Sie ist dem 10. Jahrestag der Aufnahme ihres Stadtzentrums mit Monte Titano in die Liste des UNESCO Welterbes gewidmet. weiterlesen ]

Ein Christbaum aus purem Gold

Ein Weihnachtsbaum bestehend aus 2018 Goldmünzen findet sich jetzt im Goldhaus von Pro Aurum in München. In Kooperation mit der Münze Österreich AG wurden 2018 Wiener Philharmoniker von Hand zu imposanter weihnachtlicher Dekoration zusammengesetzt. weiterlesen ]

Gebote aus dem Hinterhalt

Immer häufiger wird im Rahmen von Auktionen sogenannte Sniping-Software genutzt. Sie macht das Bieten zu einer bequemen Nebensächlichkeit. Doch für Auktionshäuser und Münzhändler führt ihre Nutzung immer wieder zu Problemen. weiterlesen ]

Antike Rollenbilder

In einer faszinierenden Sonderausstellung hinterfragt das Museum der Universität Tübingen ab 30. November 2018 die Wertvorstellungen und Geschlechterrollen in der Antike. Bildliche Darstellungen auf griechischen und römischen Münzen stehen hierbei im Mittelpunkt. weiterlesen ]

Ich sehe wunderbare Dinge

Carters Begeisterung für die Schätze des Tut-Anch-Amun hat sich ins kollektive Gedächtnis tief eingeprägt. Rupert Wace widmet dem damaligen Medienereignis einen prachtvollen Bildband mit zeitgenössischen Fotos. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

Rechtsstreit der RCM mit der RAM ohne Gerichtsbeschluss beendet

Nach einem monatelangen Ringen um das Patent für den schnellen Farbauftrag auf Umlaufmünzen haben sich die Royal Canadian Mint und die Royal Australian Mint auf einen Vergleich geeinigt. weiterlesen ]

David Michael Metcalf (1933-2018)

Am 25. Oktober 2018 ist Michael Metcalf gestorben. Der auf mittelalterliche Münzen spezialisierte Numismatiker gehört zu den Persönlichkeiten, die unser Bild von der europäischen Geldgeschichte nachhaltig geprägt haben. weiterlesen ]

„Sachverständiger zu sein ist mehr, als Münzen zu graden“

Erbstreit oder Versicherungsabschluss – immer wieder muss der Wert von Münzen bestimmt werden, unbestechlich und kenntnisreich. Im Gespräch erläutert Hubert Ruß, was ein Numismatiker als Sachverständiger so alles zu leisten hat. weiterlesen ]

Rekordupdate - Die teuerste griechische Münze

Ein Rekordvorschlag der CoinsWeekly Coin Records wurde übertroffen! Es handelt sich um die teuerste griechische Münze der Welt. Leser haben auf ein Stück hingewiesen, das im Jahr 2012 für stattliche 3,25 Millionen US-Dollar verkauft wurde. weiterlesen ]

Eine Münzgeschichte von Habsburg-Lothringen

Reinhold Rieder publiziert eine Münzgeschichte Habsburgs-Lothringens. Dieser Teil ist den kaiserlichen Prägungen zwischen 1745 und 1806 gewidmet. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Kolloquium Mittelalternumismatik in Halle

Der Numismatische Verein Halle lädt ein zu seinem 17. Kolloquium der Mittelalternumismatik am 25. und 26. Januar 2019 in Halle. Hier finden Sie das vollständige Programm. weiterlesen ]

Anprägung der ersten 10-Euro-Münze mit Polymerring

Die 5-Euro-Münzen mit Polymerring erfreuen sich seit ihrer Erstausgabe größter Beliebtheit. Im kommenden Jahr wird erstmals auch eine 10-Euro-Münze mit farblosem Kunststoffring erhältlich sein. Sie wurde am 14. November 2018 in Karlsruhe angeprägt. Leonie Schulze berichtet. weiterlesen ]

ACDC: Black Ice

2008 erschien das legendäre ACDC-Album „Black Ice“. Es war das letzte, das noch in der ursprünglichen Besetzung aufgenommen wurde. CIT Coin Invest AG hat anlässlich des 10-Jahr-Jubiläums im Namen der Cook Islands eine Silbermünze herausgegeben. weiterlesen ]

Degussa Weihnachtsthaler 2018 im Zeichen der fränkischen Metropole

In diesem Jahr zeigt der Degussa Weihnachtsthaler in Gold und Silber Nürnberg, die Stadt, in der das Christkind zu Hause ist. Menschen aus der ganzen Welt bringen sie mit dem Weihnachtsfest in Verbindung. weiterlesen ]

Challenge Coins - Was ewig bleiben wird

In der Bundeswehr hat sich in den vergangenen 20 Jahren eine Tradition entwickelt, die der numismatischen Welt bisher verborgen geblieben ist. Als Symbol des Zusammenhalts und der Ehre lassen Soldaten Medaillen prägen, die ihre erbrachten Leistungen für immer bewahren. weiterlesen ]

Lausannes Museen schließen sich zusammen

Lausanne verfügt über ein exzellentes numismatisches Museum. Ab 2019 wird sich das Musée monétaire cantonal mit dem Musée cantonal d’archéologie et d’histoire zusammenschließen. Die Numismatik soll weiterhin eine herausragende Rolle haben. weiterlesen ]

Die weltweit höchste Anzahl von Wochenstunden in der numismatischen Lehre

Die CoinsWeekly Coin Records führen uns diesmal in die numismatische Lehre und Forschung. Eine europäische Universität glaubt, weltweit die höchste Zahl an Wochenstunden der numismatischen Lehre zu widmen. weiterlesen ]

Hier geht’s um Geld

Das Münzkabinett von Lausanne hat eine Einführung zum Thema Numismatik für zukünftige Erwachsene herausgebracht, die endlich einmal ihre Leser so ernst nimmt, wie sie es verdienen – ohne den Humor zu vergessen. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Bienvenue chez Lugdunum

Das Schweizerische Auktionshaus Lugdunum GmbH ist umgezogen. Es hat seine Räume jetzt in Solothurn. Seine Geschäftsführer Dr. Jonas Flueck plant eine Intensivierung der Auktionsaktivitäten. weiterlesen ]

Die Gewinner der russischen „Coin Constellation 2018“

Im Rahmen der diesjährigen COINS Conference in Moskau wurden die Gewinner des 12. Wettbewerbs für Gedenkmünzen geehrt. Die Monnaie de Paris produzierte den Gewinner des Titels „Coin of the Year“. weiterlesen ]

Stille-Nacht-Münze am ersten Tag ausverkauft

Die Silbermünze „Stille Nacht“ wurde am 7. November 2018 von der Münze Österreich ausgegeben und war sofort ausverkauft. Münzsammler aus aller Welt standen am Erstausgabetag vor der Münzstätte Schlange, um ein Exemplar zu erhalten. weiterlesen ]

20-Euro-Gedenkmünze „250. Geburtstag Alexander von Humboldt“

Die Bundesregierung lässt eine Gedenkmünze zu Ehren des 250. Geburtstages Alexander von Humboldts prägen. Sie wird im September 2019 ausgegeben. Der große deutsche Forscher gilt als einer der letzten Universalgelehrten und als Vordenker der Ökologie. weiterlesen ]

20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“

Die Bundesregierung gibt im August 2019 eine 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“ heraus. Die Münze würdigt das 100. Jubiläum des Inkrafttretens der ersten demokratischen Verfassung Deutschlands. weiterlesen ]

Ein Hoch auf die Zusammenarbeit

Die 47. Internationale Münzenmesse in Zürich begeisterte auch dieses Jahr Münzhändler und Sammler aus aller Welt. Sie stand ganz im Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung. Die sollte in unserer Branche nie vernachlässigt werden schreibt Leonie Schulze. weiterlesen ]

Von der Ming-Dynastie bis Albrecht Dürer

Die HVB Stiftung Geldscheinsammlung ist mit ihren 300.000 Geldscheinen eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Papiergeld. In diesem Portrait erfahren Sie mehr über die Stiftung und wie sie das Papiergeld der Öffentlichkeit zugänglich macht. weiterlesen ]

Internationaler Heinrich-Schütz-Preis 2018

Der Ehrenpreis des Heinrich Schütz Musikfests wurde erstmals überreicht. Eine neu kreierte Medaille wird von nun an jährlich den Preisträgern für herausragende künstlerische wie wissenschaftliche Leistungen in der Vermittlung der Musik von Heinrich Schütz verliehen. weiterlesen ]

Geld als Medium in der Antike

Fünf sehr unterschiedliche Aufsätze sind in einem Sammelband erschienen, der sich mit antikem Geld beschäftigt – und zwar nicht in seiner Funktion als Zahlungsmittel, sondern als Medium. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

VdDM blickt zurück auf 2018

Der Verband der Deutschen Münzhändler e.V. blickt zurück auf ein Jahr voller Entscheidungen und Herausforderungen, wie die Verbandstagung 2018 in Lübeck dokumentierte. Hier lesen Sie eine Zusammenfassung. weiterlesen ]

Meteorite Impacts: Erfoud Meteorite NWA 6827

Die jüngste Ausgabe der Erfolgsserie „Meteorite Impacts“ ist Münzprägung in einer völlig neuen Dimension. Der Krater mit dem Meteoritenfragment hat eine so plastische Tiefe, dass CIT Coin Invest dafür eine passende Verpackung erst entwickeln musste. weiterlesen ]

Goodbye – Brexit Coin der Münze Berlin

Im März 2019 wird Großbritannien nach 47 Jahren Mitgliedschaft die Europäische Union verlassen. Distanz und Annäherung prägten immer das Verhältnis der Insel zum Kontinent. Die Medaille der Münze Berlin thematisiert den Abschied. weiterlesen ]

Dramatische Sparmaßnahmen in Dänemarks Nationalmuseum

Dänemark spart an der Kultur. Zahlreiche Wissenschaftler, auch Numismatiker, im Kopenhagener Nationalmuseum werden entlassen. Darunter wird ein wichtiges Feld leiden: die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Sondengängern und Museum. weiterlesen ]

Neil Armstrongs Erinnerungsstücke

Spektakuläre Sammlerstücke des ersten Mannes auf dem Mond, Neil Armstrong, werden am 1. und 2. November 2018 von Heritage Auctions versteigert. Medaillen, Anstecker, Fahnen, Briefe, Flaggen – sie alle erzählen die Geschichte eines einzigartigen Menschen. weiterlesen ]

Neuauflage des 2-Euro-Münzenkataloges

Der beliebte 2-Euro-Münzenkatalog des Autorentrios Reissner, Richter und Dyballa ist grafisch vollständig überarbeitet worden und erscheint nun bereits in der 5. Ausgabe – in handlicherem Format als bisher. weiterlesen ]

Frankfurt und Hessen im monetären mittelalterlichen Transit

Die GIG und FNG laden zu einem öffentlichen Symposium über die numismatische Geschichte Frankfurts und Hessens im Mittelalter ein. Die Veranstaltung findet vom 16. bis 18. November 2018 im Historischen Museum Frankfurt statt. weiterlesen ]

Bundesbank lädt zum Schülerwettbewerb 2018/2019 ein

Jugendliche, die sich für geld- und wirtschaftspolitische Themen interessieren können wieder die Eurozone erkunden und tolle Preise gewinnen. Bereits zum achten Mal organisiert die EZB den „Generation €uro Schülerwettbewerb“. weiterlesen ]

BNG lädt ein nach Nürnberg

Die Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V. bietet eine Exkursion nach Nürnberg an. Geboten werden eine Stadtführung durch die geschichtsträchtige Stadt sowie ein Besuch des Germanischen Nationalmuseums. Um Anmeldung wird gebeten. weiterlesen ]

Warum Halloween in der deutschsprachigen Welt zu so einem Erfolg geworden ist

Eine der erfolgreichsten Serien der CIT Coin Invest AG nennt sich „Skull“ – Totenschädel. Warum hat eine so düstere Serie so großen Erfolg? Seit wann ist der Wohlfühl-Horror zu einem Teil des Alltags geworden, der sogar in der Numismatik sein Echo findet? weiterlesen ]

Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Das Historische Museum der Pfalz präsentiert in einer neuen Ausstellung die Geschichte der Pfalz in der Spätantike. Faszinierende Ausstellungsstücke, von Grabbeigaben bis hin zu Münzen, erzählen von einer aufregenden Umbruchszeit. weiterlesen ]

Die teuerste griechische Münze

Auch teuerste griechische Münze darf in den CoinsWeekly Coin Records nicht fehlen! Das berühmte Stück brachte weit über 2 Millionen Schweizer Franken. weiterlesen ]

Der Schatz von Thun, gefunden 1955

Das Inventar der Fundmünzen der Schweiz hat seinen Band 15 zum Fund von Thun aus dem Jahr 1955 herausgegeben. Er enthält 2.304 römische Münzen mit den Schlussmünzen aus dem Jahr 293. Ursula Kampmann hat sich den Band angesehen. weiterlesen ]

Braunschweig eröffnet virtuelles Münzkabinett

Das Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig hat ein Virtuelles Münzkabinett bekommen. Von den circa 30.000 Münzen und Medaillen sind die Highlights nun auch online zu besichtigen. weiterlesen ]

Silbergedenkprägung für Bundesratspräsidenten

Die Staatliche Münze Berlin ehrt den künftigen Bundesratspräsidenten Daniel Günther mit einer silbernen Gedenkprägung. Es ist die zweite Ausgabe aus der Serie zur Würdigung der Bundesratspräsidenten. weiterlesen ]

La Catrina Skull

CIT Coin Invest AG stellt das neueste Motiv in der beliebten Skull Serie vor. Diesmal greift der Schädel die liebevolle Behandlung auf, die den Toten am Día de Muertos in Mexiko zuteil wird. Geprägten werden die Kleinstskulpturen in Silber und Gold. weiterlesen ]

Ludwig I. und seine Geschichtstaler

Die Geschichtstaler Ludwigs I. von Bayern sind eine erstrangige Quelle dafür, wie der König selbst die zeitgenössischen Ereignisse einordnete. Ein Film zu Künkers Herbstauktion 314 zeigt ihnen dafür wunderschöne Beispiele. weiterlesen ]

Hispania Antiqua: Numismatische Impressionen

Künker bietet Spanienfreunden etwas Besonderes: rund 170 antike Münzen der iberischen Halbinsel. Folgen Sie uns zu den Klängen der spanischen Gitarre auf einer Bilderreise zu den touristischen Highlights Spaniens und ihren antiken Wurzeln. weiterlesen ]

Was ist Geld?

Was ist Geld? Geld ist mehr als Münze und Schein. Zum Geld kann alles werden, solange der fragliche Gegenstand bestimmte Eigenschaften besitzt und von einer Gruppe als Geld akzeptiert wird. Welche Eigenschaften das sind, erfahren Sie in diesem Film. weiterlesen ]

Wie Athen seine Kunst finanzierte

Die Akropolis in Athen gilt seit der Antike als ein künstlerischer Höhepunkt der europäischen Geschichte. Doch schon damals verschlangen diese Projekte Unsummen. Die Gelder erwarb Athen mit politischer Erpressung und einer rücksichtslosen Flottenpolitik. weiterlesen ]

Soziale Gerechtigkeit – Kein Aufstand im Römischen Reich

Natürlich hat es Aufstände im römischen Reich gegeben: Den Aufstand der Bundesgenossen oder die jüdischen Kriege kennt jeder ” Aber fast zweihundert Jahre lang herrschte im größten Teil des römischen Reichs Friede. Erfahren Sie in diesem Film, wie das möglich war. weiterlesen ]

Der Rialto in Venedig: Manhatten des Mittelalters

Der venezianische Rialto war Jahrhunderte lang das Zentrum des Welthandels. In einem Film führt uns Ursula Kampmann mit Hilfe eines Gemäldes von Carpaccio in diese Epoche zurück. Wir sehen Sklaven, Türken und natürlich vor allem die Kaufmänner von Venedig. weiterlesen ]

Wie die Briten zu einer Nation von Teetrinkern wurden

Die Silberströme aus der Neuen Welt führten in Europa zu einer enormen Steigerung des ausgeprägten Silbers. Und so führte der Untergang des Aztekenreichs letztendlich zur Passion der Engländer für das Teetrinken. Aber sehen Sie selbst! weiterlesen ]

Das Herzogtum Braunschweig und Lüneburg und seine Teilungen im 16. und 17. Jahrhundert

Es gibt in der deutschen Numismatik wenig, das komplizierter ist, als die verschiedenen Linien der welfischen Herzöge von Braunschweig und Lüneburg auseinander zu halten. Ein Film zu Künkers Sommerauktion 308 entwirrt das genealogische Knäuel! weiterlesen ]

Münzherstellung im Bild der Münzen und Medaillen

In Auktion 89 bietet die Leipziger Münzhandlung eine umfangreiche Sammlung von Münzen und Medaillen an, bei denen die Münzherstellung im Mittelpunkt steht. Ein Film illustriert anhand der Abbildungen die Technikgeschichte der frühen Neuzeit. weiterlesen ]

Eine halbe Million Dollar für eine 1851 $20 Liberty-Fehlprägung

Eine 1851 $20 Liberty wurde auf eine Cent-Ronde geprägt. Die Fehlprägung ist heute ein gesuchtes Sammelobjekt. Sie wurde kürzlich auf der FUN in Tampa für eine halbe Mio. Dollar verkauft. Fred Weinberg erzählt die Geschichte des Stücks in diesem Video. weiterlesen ]

Brakteaten: Ein Abbild der hochmittelalterlichen Gesellschaft

Die wunderbar erhaltenen Brakteaten der Sammlung Professor Helmut Hahn dienen in einem Film als Illustration der mittelalterlichen Standesgesellschaft. Und der historische Hintergrund hilft umgekehrt, ihre Darstellungen besser zu verstehen. weiterlesen ]

Medaillenproduktion 1930

1929/1930 drehte die amerikanische Firma Medallic Art Company einen Film, der den Produktionsprozess einer Medaille vom Entwurf bis zur Übergabe des fertigen Produkts vorführt. Ein faszinierender Blick in die Medaillenprägung des frühen 20. Jahrhunderts! weiterlesen ]

Von Georg Heinrich Sander zur Sammlung eines Geschichtsfreundes

Georg Heinrich Sander trug Mitte des 18. Jahrhunderts eine beeindruckende Münzsammlung zusammen. Ein moderner Sammler rekonstruierte sie anhand Sanders Publikation. Dieser Film ist ein Brückenschlag zwischen diesen Münzsammlern, getrennt durch die Jahrhunderte, vereint durch ihre Leidenschaft. weiterlesen ]

Die Sammlung Dr. Rainer Opitz

Luther, die Reformation und der daraus resultierende Protestantismus gehören zu den historischen Kräften, die unsere Welt gestaltet haben. Ein Film präsentiert vor dem historischen Hintergrund eine Spezialsammlung zu diesem Thema. weiterlesen ]

Schiffe auf Münzen und Medaillen

Träumen auch Sie davon, numismatisch die Welt zu umrunden? Dann ist dieser Film über Schiffe auf Münzen und Medaillen genau das richtige Heilmittel für Ihr Fernweh. Die gezeigten Stücke werden in Künkers Sommerauktionen angeboten. weiterlesen ]

Podcast des British Museum über Suffragetten

In einem Podcast des British Museum erläutert Tom Hockenhull, Kurator für modernes Geld, wieso die britischen Frauenrechtlerinnen Münzen verfälschten. Dabei zeigt er selbst, wie das geht! weiterlesen ]

Der Spanische Erbfolgekrieg

Am 1. November 1700 starb der König von Spanien. Der Kampf um sein Reich löste den Spanischen Erbfolgekrieg aus, dessen Geschichte hier mit Hilfe von zeitgenössischen Münzen und Medaillen erzählt. wird. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen der Päpste

Münzen und Medaillen des Vatikan gehören weltweit zu den beliebtesten Sammelgebieten. Ein kleiner Film erklärt verschiedene päpstliche Symbole und fasst die Geschichte des neuzeitlichen Papsttums anhand von Münzen und Medaillen zusammen. weiterlesen ]

Geld im Alten Rom

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in diesem PDF-Slideshow-Podcast. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen aus Regensburg

Die Sammlung Rudolf Spitzner von Münzen und Medaillen aus Regensburg vereinigt Prägungen vom mittelalterlichen Pfennig bis zum Konventionstaler des letzten Fürstbischofs von Regensburg. Ein Film stellt einige der numismatischen Raritäten vor. weiterlesen ]

Spektakuläre Goldmünzen des Kaiserreichs auf YouTube

Das Münchner Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. präsentiert am 4. Mai 2016 in seiner Auktion 320 eine außergewöhnliche Auswahl von Goldmünzen des Deutschen Kaiserreichs. Ein Youtube-Film bietet einen Eindruck der Qualität und viele historische Hintergründe. weiterlesen ]

Russische Medaillen: Peter der Große von Russland

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum so viele Medaillen Peters des Großen existieren? Schuld daran ist Katharina die Große. Warum, das erfahren Sie in diesem Künker Podcast. weiterlesen ]

Das Fürstentum Transsilvanien

Das Auktionshaus Künker bot in seiner Sommerauktion 2015 eine Serie von goldenen Schaumünzen an. Anhand dieser Stücke erzählt ein Film vom konfliktreichen historischen Hintergrund im Transsilvanien des Grafen Dracula. weiterlesen ]

Münzen der Römischen Republik

Im März 2015 hat das Münzauktionshaus Künker in seiner Frühjahrsauktion 259-262 die Spezialsammlung „Römische Republik“ versteigert. Dieser Film liefert historische Informationen zu einigen der interessanten Prägungen. weiterlesen ]

Das Geld der kalifornischen Goldgräber

Im Januar 2015 versteigerte das Münzauktionshaus Künker eine Sammlung von höchst seltenen, frühen Privatprägungen der amerikanischen Goldfelder. Ein Film erzählt die abenteuerlichen Hintergründe dieser Münzen. weiterlesen ]

Bergwerksgepräge als Zeugnisse modernster Bergbautechniken

Man muss sich schon ein wenig in der historischen Bergbautechnik auskennen, um zu verstehen, wozu die verschiedenen Gebäude und Vorrichtungen einst dienten, die wir heute im Münzbild sehen. Dieser Film hilft ihnen dabei. Steigen Sie mit uns in den numismatischen Schacht! weiterlesen ]